Im Kürbiskernmantel gebackene Garnelen mit Kernölmayonnaise und Gemüse-Wedges

Im Kürbiskernmantel gebackene Garnelen mit Kernölmayonnaise und Gemüse-Wedges

Zubereitungszeit: 45 Minuten, Zutaten für 4 Personen

Gemüse-Wedges

Zutaten

  • 200 g Karotten
  • 200 g Gelbe Rüben
  • 200 g Petersilienwurzeln
  • 200 g Süßkartoffeln
  • Gewürzmischung Salz, Kardamom, Kreuzkümmel, Chili
  • 1 TL Rosmarin, fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 2 TL Sojasauce
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Backofen auf 170°C Heißluft vorheizen.
  2. Süßkartoffeln schälen und in gleichmäßige Spalten (ca. 1,5 x 10cm) schneiden.
  3. Das restliche Gemüse waschen, Strunk abschneiden, mit der Schale auch in Spalten schneiden und zusammen mit den geschnittenen Süßkartoffeln auf ein Backblech geben, würzen und mit reichlich Olivenöl, Sojasauce, Knoblauch und Rosmarin marinieren.
  4. Im vorgeheizten Backofen bissfest, goldbraun schmoren.

Kernölmayonnaise

Zutaten

  • 70 g Mayonnaise
  • 60 g Sauerrahm
  • 30 g Kürbiskernöl
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Alle Zutaten verrühren, abschmecken, in kleine Schüsseln füllen und mit etwas Kürbiskernöl beträufeln.

Gebackene Garnelen

Zutaten

  • 1000 g White Panter Garnelen
  • Gewürzmischung Salz, Majoran
  • 250 g Kürbiskerne, geschrotet
  • 100 g Semmelbrösel
  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • ca. 200 g Butterschmalz

Zubereitung

  1. Garnelen ohne Kopf komplett schälen, entdarmen, waschen, abtropfen und von der Oberseite bis zum Schwanzstück einschneiden (nicht ganz durchschneiden) und aufklappen.
  2. Kürbiskerne und Semmelbrösel vermengen, die aufgeklappten Garnelen würzen, in Mehl, Eier und im Kürbiskern-Semmelbrösel-Gemisch panieren.
  3. Butterschmalz in einer Pfanne auf ca. 160°C erhitzen, die panierten Garnelen leicht schwimmende, unter ständigem Schwenken, beidseitig goldbraun backen und abtropfen lassen.

Fertigstellen & Anrichten

Die gebackenen Garnelen zusammen mit den Gemüse-Wedges und der Kernölmayonnaise anrichten und mit Zitronenspalten und gebackener Petersilie garnieren.

Tipp: Das Gemüse für die Wedges kann nach Geschmack und Verfügbarkeit variiert werden. Die Garnelen ausschließlich in frischem Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne frittieren, damit der edle Geschmack voll zur Geltung kommt!

Keine Kommentare

Kommentar abgeben